Das Kartenspiel Black Jack ist in den Casinos sehr beliebt.

Geselligkeit und die Gespräche mit den Mitspielern werden besonders geschätzt. Gemeinsam wird gegen den Croupier gespielt.

Wer sich in der Gesellschaft wohlfühlt, bleibt am Tisch, wem Croupier oder Mitspieler missfallen, der wechselt einfach zu einem anderen Tisch.

Vergleichbar ist Black Jack mit “17 und 4″ (Vingt-et-un). Im 20. Jahrhundert erreichte es amerikanische Glücksspielhäuser. Zwecks größerer Beliebtheit boten bald schon Casinos einen speziellen Auszahlung-Bonus an sofern die ersten beiden Karten des Spielers das Pik-As und ein schwarzer Bube (Black Jack) waren.

Dank der rasch größer werdenden Beliebtheit hatte sich Black Jack bald einen fixen Platz in den Casinos erobert.

allgemeine Black Jack Regeln

  • Bildkarten – Bube, Dame, König – zählen 10 Punkte
  • das As – je nach Bedarf und Spielerwahl kann es 1 oder 11 Punkte wert sein
  • die Karten 2 bis 10 entsprechen ihrem aufgedruckten, dem numerischen Wert

  • Stand – Der Spieler verlangt keine weitere Karte, er vermutet, dass er bereits mehr Punkte als der Croupier hat.
  • Hit – Hier verlangt der Spieler nach einer oder mehreren zusätzlichen Karten. Ziel ist eine höhere Punktezahl. Genügen ihm die damit erreichten Punkte verlangt der Spieler keine weiteren mehr.
  • Bust – Sobald der Spieler mehr als 21 Punkte erreicht hat, verliert er automatisch.
  • Push – Unentschieden – Spieler und Croupier haben die gleiche Punktzahl.
  • Split – Sind die ersten zwei Karten gleichwertig, so kann der Spieler seine Hand teilen. Mit zwei getrennten Einsätzen spielt er dann weiter.
  • Double – Nach dem Erhalt der ersten zwei Karten ist dem Spieler gestattet den getätigten Einsatz zu verdoppeln. Verdoppelt er, dann bekommt er eine weitere Karte zugeteilt.

Spieler, die am Verlieren sind, neigen häufig dazu Einsätze oft drastisch zu erhöhen. Der Gedanke dahinter ist leicht verständlich. Mehr Einsatz bedeutet mehr Chance auf einen Gewinn und dadurch Ausgleich der Verluste. Aus diesem Denkmuster ist es nur sehr schwer wieder rauszukommen. Hier setzen Casinos mit einer Tischlimitierung an. Dadurch geht eine Erhöhung nur noch bis zu einem gewissen Grad. Doch ganz uneigennützig haben Casinos diese Limitierungen auch nicht ins Leben gerufen. Sie selber profitieren ebenfalls davon. Ein wirklich gut betuchter Spieler könnte sonst hohe Summen setzen und das Casino praktisch mit einem einzigen Fingerschnippen komplett ruinieren.

babyfinal

Tischlimitierungen bändigen außerdem High-Roller. Diese spielen fast immer nur genau am Limit. Je niedriger das Limit ist, umso geringer sind die Einsätze, die sie nutzen können. Dies wiederum bedeutet mehr Möglichkeiten, dass sie ihren Einsatz verlieren können. Wer hoch setzen will, findet immer Mittel und Wege dazu. Beim Black Jack kann mehr gesetzt werden, als es auf den ersten Blick scheint. Ohne Limit zu spielen ist fast nicht möglich. Bietet ein Online-Casino „ohne Limit“ an, sollte erst einmal hinterfragt werden, wie seriös es tatsächlich ist. Bei seriösen Anbietern finden sich meist, als höchstes der Gefühle, hohe Tischlimits. Stammspieler können, auf NachfrageDer halbrunde Tisch im Casino ist praktisch weltweit bekannt. An diesem sitzen sich Spieler und Croupier gegenüber.

Noch vor Spielbeginn setzen die Spieler ihre Einsätze auf den Boxes (den so bezeichneten Feldern). Der Einsatz sollte sich im Rahmen des vom Casino festgesetzten Limits bewegen. Andere Spieler dürfen in der gleichen Box setzen. Allerdings haben diese keinerlei Mitspracherecht bei den Entscheidungen des Boxeninhabers. Es darf sich maximal das Casino-Limit in der Box befinden. Ist die Grenze erreicht, dann darf dort nicht mehr gesetzt werden. Nun gibt der Croupier die Karten im Uhrzeigersinn aus. Spieler wie Croupier erhalten je eine offene Karte. Hernach bekommt jeder Spieler eine zweite offene Karte, der Croupier jedoch nicht. Jetzt hat jeder Spieler die Möglichkeit weitere Karten verlangen. Glaubt er der 21 nahe genug gekommen zu sein, dann belässt er es dabei. Sobald jeder Spieler genügend hat, zieht der inos findet sich nur ein ganz kleiner Bruchteil die das Spiel mit unbegrenzten Einsätzen gestatten. Die Bekanntesten unter ihnen fallen in die Angebote der Fortune Lounge Gruppe. Deren Hauptsitz findet sich in den USA.

offline versus online Black Jack

girlIn den 90er Jahren entstanden erste Online-Casinos. An den Basisregeln für Black Jack hat sich dadurch nichts geändert. Um die kommt ein Spieler nicht herum. Allerdings haben sich inzwischen veCroupier seine zweite Karte. Hat der Croupier einen Punktwert von 16 oder darunter, dann nimmt er weitere Karten. Bei 17 oder jedoch nicht. Er hat ein As stets mit 11 Punkten zu zählen, außer er überschreitet damit die 21. Nur dann darf ein As mit 1 Punkt gewertet werden. Während der Spieler bei jeder Punktzahl aufhören kann, so hat sich der Croupier an diese einfache Regel zu halten.

Spielziel und Gewinnen

  • der Groupier überschreitet 21 Punkte – Alle verbliebenen Spieler gewinnen automatisch.
  • Spieler und Croupier haben gleich viele Punkte – Das Spiel ist unentschieden. Weder gewinnt der Spieler, noch verliert er. Seinen Einsatz bekommt er zurück, aber nicht mehr.
  • der Spieler erreicht 21 Punkte oder kommt diesen am nächsten – Hat er mehr Punkte als der Croupier, so gewinnt der Spieler. Der Gewinn ist regulär die Höhe seines Einsatzes.
  • der Spieler gewinnt mit einem Black Jack – As/Zehn oder As/Bildkarte – Der Gewinn steht im Verhältnis 3 : 2. Hat der Croupier auch einen Black Jack, so ist das Spiel wieder unentschieden.
  • der Croupier hat einen Black Jack – Alle verbliebenen Spieler verlieren, außer sie haben selber einen Black Jack. Hier ist ein Punktwert von 21 egal.

Black Jack Varianten in Online Casinos

Vor allem in Micro-Gaming-Casinos wird diese Variante angeboten. Spieler, die gern schnell spielen, schätzen diese Variante. Durch den großen Hausvorteil empfehlen sich jedoch andere Varianten mehr. Gespielt wird mit 5 Standartkartenstapel. Der Croupier steht bei 17. Verdoppelung ist nur bei 9 und 11 erlaubt. Nach der Austeilung ist keine Verdoppelung gestattet. Für eine eventuelle Trumpfausteilung kann der Spieler eine Karte ziehen. Hat der Croupier einen Black Jack, dann verliert der Spieler.

Black Jack Multi-hand

Black Jack im Online Casino ohne Limit

Viele Spieler reizt die Möglichkeit einer unbegrenzten Limitierung. Aus Gründen der Sicherheit jedoch sind in so gut wie allen Casinos, Online wie landbasierten, Tischlimits eingeführt. Lediglich die Höhe ist von Casino zu Casino verschieden. n, allerdings schon auch mal erhöhtes Tischlimit bekommen. Die Anzahl der Online-Casinos wächst stetig. Inzwischen gibt es über 2000 davon. Hohe Gewinnversprechungen sind an der Tagesordnung. Wer nur ein klein wenig nachdenkt, merkt aber, daß sich das so gar nicht ausgehen kann. Unter all den (seriösen) Online-CasEin Tischlimit hält einen Spieler vor zu viel Leichtsinn ab. Gerät ein Spieler in einen Spielrausch oder spielt er weit über seine Verhältnisse, nur weil er unbedingt gewinnen will, dann kann ihm ein Spielen ohne Limit leicht Kopf und Kragen kosten. Verlieren Spieler so die Kontrolle über sich, dann spricht man vom Phänomen des tilten („der Spieler brennt“). Musste früher mehr Geld mitgebracht werden, so ist gerade im Casino-Bereich die Bankomat- oder Kreditkarte gefährlich für den Spieler. Diese Karten ermöglichen schnellen, leichten Zugang zum Geld. rschiedene Black Jack Varianten entwickelt und die können von Casino zu Casino variieren. Gerade für Anfänger empfiehlt sich, erst einmal die Regeln kennenzulernen. Das geht am einfachsten über die online Variante. Nicht jeder mag es, wenn ihm über die Schultern geglotzt wird. Viele finden es anstrengend, wenn andere das eigene Spiel kommentieren, oder einem ein Blick zugeworfen wird, der besagt, „beeil dich, Mann“! Online hat der Spieler so viel Zeit, wie er sich nehmen will.

baby

Die oberste Regel lautet:

Jedes Online Casino hat eigene Regeln, wie lauten diesen? Vor einer Anmeldung – und vor allem VOR dem Spielen – sollten genau diese Regeln verstanden werden. Wer sie versteht und sich danach richtet, hat einen eindeutigen Vorteil. Vorteile beim Online Black Jack gibt es viele. * Spielgeldmodus eignet sich optimal um das Spiel und die Regeln kennenzulernen. * optimaler Kundenservice * immer wieder neue Boni und Aktionen * Turniere mit schönen Preisgeldern und vieles mehr Nur eines kann das Online-Casino nicht ersetzen – das Ambiente. Blackjack ins Internet zu bringen hat der Glücksspielszene einen massiven Schwung nach oben verpasst. Spieler die früher keinen Fuß ins Casino gesetzt haben spielen heute gerne. So sehr unterscheiden sich online und offline Variante per se nicht. Die Basisregeln sind in beiden Varianten, die gleichen. Der größte Unterschied findet sich wohl vor allem darin dass online mit Spielgeld gespielt werden kann, und Online-Casinos haben an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden geöffnet.

interessant

Black Jack Game

Jetzt Black Jack kostenlosen spielen